Hörwelt

 

Farben, Klänge, exotische Orte

Ausstellung zum Hören und Sehen

 

Leise tröpfelt der Regen auf das sattgrüne Blätterdach des Dschungels. Von den Wipfeln eines nahestehenden Mahagoni-Baumes krächzt ein bunter Papagei. Langsam rollt der Donner in der Ferne... Diese Szenen stammen nicht etwas aus dem indischen Regenwald. Sie passieren im "Audiospace" des Innsbrucker AUDIOVERSUM ScienceCenter. Eine spezielle Soundtechnologie sorgt dafür, dass die Besucher un den Sound eingehüllt werden und sich fühlen, als wären sie mitten im Dschungel. In der Hauptausstellung "Abenteuer Hören" entführen insgesamt 16 Erlebnisstationen große und kleine Entdecker in das faszinierende Reich der Klänge und Geräusche. Zusätzlich laden jährlich wechselnde Sonderausstellungen zum Ausprobieren, Entdecken und Staunen ein.

 

Wie die Erderwärmung Gletscher schmelzen lässt, gefrorene Böden in Grönland langsam auftauen und künstlich geschaffene Inseln in Dubai die Meeresströmung verändern, erfahren die Besucher in der Sonderausstellung "Abenteuer Erde". Interaktive Satellitenbilder aus dem Weltall zeigen die Erde aus der Vogelperspektive.

 

Die Geheimnisse der Farbwelt lüftet die Sonderausstellung "Faszination Farbe". Unter anderem beleuchten sieben Farbinseln das Thema. Sie verdeutlichen, welche Rolle das Gehirn bei der Wahrnehmung von Farben spielt oder was Rot, Blau und Co. in verschiedenen Kulturen bedeuten.

 

Das Messeprogramm des AUDIOVERSUM

Im (Hör-)Labyrinth dreht sich alles ums Hören. Spielerisch erkunden große und kleine Besucher, was das Superorgan Ohr so alles kann.

 

Farb- und Geräuschlabyrinth: ist das Orange oder Rot? Brät hier ein Spiegelei oder plätschert da ein Wasserhahn? Bei diesem Spiel entdecken kleine Abenteurer die bunte Welt der Farben und Geräusche.

 

Abenteuerlabyrinth: Von der Sahara bis zum Nordpol - dieses Spiel entführt große und kleine Besucher in nahe und weit entfernte Regionen der Erde.

 

 

 

...powered by Audioversum.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© EEC Elmer Event Consulting OG | Valiergasse 10 | 6020 Innsbruck