Naturwelt

 

Die vielseitigen Aufgaben in der Natur

 

In unserer Naturwelt gibt es Vieles über unsere heimischen Wildtiere zu lernen. Der Jäger/die Jägerin kennen sie alle genau: ihre Merkmale, ihr Verhalten und Lebensraumansprüche. Die Ablegung einer Jagdprüfung berechtigt dazu, im gesetzlich vorgegebenen Rahmen, jagdbares Wild zu hegen und zu erlegen, sowie dadurch Wildfleisch und Tierprodukte zu gewinnen. Mit dem Jagdrecht gehen aber auch viele Pflichten und Verantwortungsbereiche einher, z.B.:

 

  • Erfassung der Wildbestände
  • Überwachung und Meldung von Wildkrankheiten
  • Regulierung des Wildbestandes (Erhaltung/Schutz niedriger Bestände, sowie die Reduktion zu hoher Bestände)
  • Versorgung von Straßenfallwild
  • Ausbildung und Führung von Jagdhunden, die verletztes Wild und Fallwild aufspüren können
  • Erhaltung und Pflege der Lebensräume
  • Fütterung von Reh- und Rotwild in der Notzeit des Winters

 

Auf unserem Hochstand und bei der Tierspuren-Station in der Naturwelt kannst du selbst probieren, wie viele Tiere du entdecken kannst und lernen, wie du sie an ihrer Spur und Stimme erkennst!

 

 

...powered by Tiroler Jägerverband

Druckversion Druckversion | Sitemap
© EEC Elmer Event Consulting OG | Valiergasse 10 | 6020 Innsbruck